„Houston, ich habe ein Problem!“ Nach meinem ersten Treffen mit Inke Schulze-Seeger sagte ich nur zu gerne: „Bitte übernehmen Sie!“
Ich fand es sofort bewundernswert, wie klar, präzise, klug und hilfreich ihre Denkanstöße und Fragen waren. Zu meiner immer optimistischeren Aufbruchstimmung hat aber auch ganz wesentlich ihre herzliche Freundlichkeit und ihr echtes Interesse an jedem Menschen beigetragen.
Nach jeder Sitzung gab es einen konkreten Schritt, den ich tun konnte und der sofort Wirkung zeigte. Und dann der wirklich feierliche Moment, als wir den „Lebenszweck von Susanne Becker“ herausfanden!
Jetzt bin ich nicht mehr besorgt, sondern gespannt, was ich in den nächsten Jahren beruflich erreichen werde. Wo genau meine Rakete landen wird, weiß ich noch nicht, aber gezündet ist sie.
Danke Houston! Jetzt übernehme ich wieder."

 

Hier geht's zum Rocket Blog